Raum der Stille

 

Raum der Stille

 

„Die Stille schenkt Erholung und Ruhe, sie hilft und tröstet. Sie stellt Kräfte wieder her, behütet das Leben, fördert das Denken.

                                                                                                                                  (Eva-Maria Bauer)

 

Die Stille ist im Schulalltag nur schwer zu finden. Sie scheint im absoluten Wiederspruch zum hektischen Alltag der Schule zu stehen. Der Raum der Stille bietet den Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit die Stille genießen zu können.

 

IMG 0136Ein Raum der Stille ist ein Ort, an dem Schülerinnen und Schüler zu sich selbst finden können. Ein Ort, an dem die Stille erfahren werden kann und die Hektik des Alltags keinen Platz hat. Dort kann ein Kontrast zu den üblichen Alltagssituationen hergestellt werden und somit eine veränderte Perspektive auf unser gesellschaftliches Leben vorgenommen werden. Für den Raum der Stille ist Ruhe die Vorrausetzung, um einen Ausstieg aus dem Alltäglichen schaffen zu können. Die Lernenden bekommen Zeit für sich und können sich selbst wahrnehmen, durch die konsequente Ruhe im Raum findet bei diesem Prozess keine Ablenkung statt.

Ziel des Raumes der Stille ist es eine Verlangsamung des Schullalltags und damit eine verstärkte Wahrnehmung der eigenen Person. Darüber hinaus soll jedoch auch die gesamte Umwelt intensiver wahrgenommen werden. Durch angeleitete Übungen können Schülerinnen und Schüler neue Kraft für den Schulalltag schöpfen.

 

IMG 0134

 

 

 

Im Unterricht können die Lernenden im Raum der Stille Ruhe erfahren. Dennoch dient dieser Raum nicht dem Nichts-tun, sondern die Erfahrung steht im Mittelpunkt. Lerngegenstände werden erfahrbar gemacht. Die Lernenden sollen mit gezielten Übungen und neuen Herangehensweisen an Unterrichtsgegenstände durch Erfahrung lernen. Der Raum der Stille ist daher weder ein bloßer Ruheraum noch ein Arbeitsraum, indem der klassische Lernstoff mit gleicher Zielsetzung lediglich mit Hilfe anderen Methoden vermittelt werden soll. Stille-Übungen, Meditationen, Phantasiereisen, Morgenkreis, Andachten, Entspannungsübungen vor Prüfungen, Lesungen, Gruppengespräche, u.v.m. können im Raum der Stille durchgeführt werden.

Der Raum steht allen Lerngruppen offen, das Konzept des ganzheitlichen Lernens soll dabei für alle Fächer genutzt werden.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                 - L. Schätzlein -

 

 

Kommentar

Sie vermissen etwas auf unserer Internetseite? Melden Sie sich bitte beim Administrator. yildiz@mbs-gg.de