Schule zum Wohlfühlen

 

AG „Schule zum Wohlfühlen“

 

Die Arbeitsgruppe „Schule zum Wohlfühlen“ unter Leitung von Simone Wilfahrt bewertet alle Klassenräume nach zuvor festgelegten Kriterien wie beispielsweise Gestaltung und Dekoration der Wände, Sauberkeit von Tafeln, Tischen und Stühlen oder der Vollständigkeit von wichtigem, alltäglichem Unterrichtsmaterial (Kreide, Schwamm, Lineal, Geodreieck usw.).

 

Zum Halbjahr wird ein Zwischenstand bekannt gegeben und am Ende des Schuljahres wird je eine Gewinnerklasse aus den Jahrgängen 5-7 und 8-10 gekürt, die sich über einen extra Wandertag und 50€ für die Klassenkasse freuen dürfen.