Kulturwoche

 Das Kulturprogramm unserer Schule 

 

"Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten Meer."

 

Die Kulturarbeit an unserer Martin-Buber-Schule ist fester Bestandteil der Schulentwicklungsarbeit seit Jahren. Die im Rahmen der Leseförderung stattfindenden Schreibwerkstätten, Autorenlesungen und Theateraufführungen haben schon Tradition und die Zusammenarbeit unserer SchülerInnen mit Künstlern, Schauspielern, und AutorInnen wird seit Jahren systematisch entwickelt und kontinuierlich aufbaut.

Unser Anliegen ist es, Schülern einen Zugang zu schaffen zu Kunst, Literatur, Texten, Theater und zum Lesen, Schreiben, Zuschauen, Zuhören und Nachdenken zu motivieren als Alternative zum Fast Food des heutigen Medienalltags. 

Unser Angebot kommt gut bei den SchülerInnen an, das bestätigen unsere kontinuierlichen Evaluationen und die Ergebnisse der jungen Kulturschaffenden selbst: Unser jährlich stattfindender Literarischer Abend mit Schülern, ein Gedichteband in Buchform, Kunstaustellungen mit Werken von Schülern, Abende mit unserem Schulorchester, Theateraufführungen sind Schmuck unserer Arbeit.

____________________________________________________________________________________

 

Unsere Kulturwoche 2018

 

2018 steht wieder unsere Kulturwoche an. Idee ist es, alle kulturellen Aktivitäten unserer Schulprogrammarbeit in einem Zeitraum zu bündeln und so Zeit und Raum für Dialog mit Künstlern, Schaupielern, Schriftstellern und Dichtern zu schaffen. Wir wollen den Schülern einen Zugang verschaffen zu Kunst, Literatur, Texten, Theater. Wir wollen zum Lesen, Schreiben, Zuschauen, Zuhören und Nachdenken motivieren. Devise: erleben und mitmachen.

Wie im Vorjahr sind in das Programm alle Klassen eingebunden und wir denken, für jeden ist etwas dabei. Wir unterscheiden wie im Vorjahr zwischen einem verbindlichen Pflichtprogramm für die Klassen, das auf die jeweilige Klassenstufe und das Curriculum zugeschnitten ist und einem Wahlprogramm. In dieses können sich die Schülerinnen und Schüler je nach Interesse individuell einwählen. Hier zeigen Workshops in Kunst, „Backstage“-Führungen im Theater und Unterrichtsgänge ins Museum wie breit das Wahlangebot gefächert ist.

Für das Pflichtprogramm stehen Autorenlesungen und Schreibwerkstätten an  mit Jugendbuchautoren wie Dirk Reinhardt (Jg. 9) und Jochen Till (Jg. 8) sowie Dichtern wie Nefvel Cumart und Safiye Can (beide Jg. 10) statt. Zu Gast ist weiterhin Tino Leo („Die Nibelungensage“ (Jg. 7) „Faust“(Jg. 10)).

Zu nennen sind gleichfalls Veranstaltungen wie „Oper in der Schule“ (Jg. 5) und Worksshops zum Thema „Steinzeit“ (Jg. 5), Cybermobbing (Jg. 6), Neue Medien (Jg. 7) sowie zum Thema „Jüdisches Leben in Groß-Gerau“ (eine inhaltliche Vorbereitung der in Groß-Gerau geplanten Stolpersteinlegung mi dem Jg. 9). Andere verschiedene Projekt- und Mediationstage zu unterrichts- wie alltagsrelevanten Themen, die Anlass zu Begegnung und Austausch bieten schließen sich an. Kultur und Kulturschaffende werden - so hoffen wir – spürbar (be-)greifbar.

Höhepunkt der Kulturwoche ist unser Präsentations- und Publikumstag am 26. Januar 2018, an dem unsere SchülerInnen zeigen, was sie geschaffen haben.

Es erwartet unsere Besucher Ausstellungen und Präsentationen, aber auch Kaffee und Kuchen am Nachmittag sowie ein leckeres Buffet am Literarischen Abend, an dem der Jahrgang 10 seine in Schreibwerkstätten entstandenen Werke vortragen wird. Eltern, Familie, Lehrer, ehemalige und zukünftige Schüler sowie alle Kulturinteressierten und Förderer sind herzlich dazu eingeladen!

 

-Wibke Saar-Tebati-

 ___________________________________________________________________________________________________________________________

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Sponsoren unserer Kulturwoche 2015!

 

Procter-Gamble-Company-LogoProcter&Gamble Manufacturing

Procter-&-Gamble-Straße 1,

64521 Groß-Gerau

 

 

 

 

Logo-VolksbankGroß-Gerauer Volksbank

Filiale Am Sandböhl, Groß-Gerau

Am Sandböhl 5-15

64521 Groß-Gerau

 

 

 

 

 

ENT Logo Claim bicolor100www.entega.de

 

 

 

 

 

 

 

 

erlenbacher logoErlenbacher Backwaren

Wasserweg 39,

64521 Groß-Gerau

 

 

 

 

 

 

33722Matthias Zimmermann

http://www.buchhandlung-zimmermann.de/

 

 

 

 

 

180px-Merck-Logo.svgMerck KGaA

www.merck.de 

 

 

 

 

 

 

 

 

 FraPort-Logo svgFraport AG

www.fraport.de

 

 

 

 

 

evonik300dpiscreensrgb 460

Evonik Industries AG

www.evonik.de

 

 

 

 

 

 

Elektrotechnik Mager GmbH

Hauptstraße 11

64521 Groß-Gerau‎Hauptstraße

 

 

Kommentar

Sie vermissen etwas auf unserer Internetseite? Melden Sie sich bitte beim Administrator. yildiz@mbs-gg.de